Charliebravo.de - Navigation

Home   Bildersuche   Monatsbild /-kalender   Fotopositionen   Links Tipps und Tricks

Gästebuch   Kontakt

  Bildberichte   Themengalerien   LH-Flotte / Taufnamen   Fluggesellschaften   GS-Forum    Mehr

Die A380 in Frankfurt

Zwischen dem 17.03.2007 (Ankunft aus Toulouse) und dem 28.03.2007 (Rückkehr via München nach Toulouse) wurden von Airbus und Lufthansa Streckenerprobungsflüge mit ca. 500 Passagieren an Bord der A380 durchgeführt. Es ging dabei von Frankfurt aus nach New York, Hongkong und Washington und natürlich wieder zurück. Die Fraport hatte dazu auch ausnahmsweise die Terrasse auf dem Besucherterminal 2 geöffnet - eine regelmäßige Öffnung ist aber auch in Zukunft nicht vorgesehen, lediglich bei der Terrasse auf dem Terminal 1 wird zumindest eine Wiedereröffnung nach Abschluss der Bauarbeiten geprüft. Natürlich habe ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen und war an ein paar Tagen am Flughafen. Die Flüge wurden von der A380-800 F-WWJB, Seriennummer 007 durchgeführt. Bei Airbus scheint es Agentenfilmfans zu geben, schließlich trug sie ursprünglich die Registrierung F-WWSD. Bei der Ankunft wäre zwar das Wetter passabel gewesen, doch angesichts der erwarteten Menschenmassen blieb ich lieber zu Hause. Wegen Wetter und Arbeit hatte ich jedoch erst am Freitag meine Premiere auf der Besucherterrasse des Terminal 2.

Auf Grund eines kleinen Hydraulikproblems ging es nicht wie ursprünglich geplant um 15:30 nach Hongkong. Zunächst mussten mit einem kleinen Bizjet Mechaniker aus Toulouse und im Rahmen eines Erprobungsfluges mit einer fabrikneuen A319 aus Hamburg die benötigten Ersatzteile eingeflogen werden. Dadurch verzögerte sich der Abflug so weit, dass auf Grund des Lichtes leider nur wenige Aufnahmen präsentabel wurden.

Bereitstellen der A380 am Gate E5, welches mit drei "Fingern" ausgestattet ist:


Ersatzteilflieger aus Hamburg: A319-100 D-AVYK, die zukünftige G-EZBO der EasyJet - so schnell wurde in Frankfurt wohl schon lange keine Maschine mehr "umgedreht", dabei hat die es wohl noch nichtmals auf eine Parkposition geschafft..

Zu Ehren der A380 drehte die Boeing 747-400 D-ABVU eine Extrarunde

Pushback mit Beacon

Das einzige Bild vom Start, welches halbwegs präsentabel ist

Am 25.03.2007 kehrte die Maschine kurz nach 15:00 nach Frankfurt zurück und ging wie geplant gegen 18:00 nach Washington raus. Dank Sommerzeit war es da doch erheblich heller. Ursprünglich sollte die Terrasse an diesem Tag geschlossen sein. Später erfuhr ich jedoch, dass sie doch geöffnete.

Im Endanflug:

Startlauf mit Condor 767 auf dem mittleren Rollweg

Am Dienstag und Mittwoch nahm ich mir dann jeweils eine halben Tag frei, so dass ich auch bei der Rückkehr aus den USA auch auch beim Start nach München am Flughafen gewesen bin.

Zwei alte Damen stehen Spalier (leider wie viele anderen Versuche mit Hitzeflimmern)

Charliebravo.de - Navigation
Home   Bildersuche   Monatsbild /-kalender   Fotopositionen   Links Tipps und Tricks

Gästebuch   Kontakt

  Bildberichte   Themengalerien   LH-Flotte / Taufnamen   Fluggesellschaften   GS-Forum    Mehr